• Lübbecke
  • Espelkamp
  • Rahden
  • Pr. Oldendorf
  • Hüllhorst
  • Stemwede

Zwei leicht verletzte Autofahrer nach Unfall

Espelkamp -

Am Dienstagmorgen ist es in Espelkamp auf regennasser Fahrbahn zu einem Unfall unter Beteiligung dreier Fahrzeugführer gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Zuvor befuhr ein 70-Jähriger aus Rahden gegen 10.15 Uhr, so die bisherigen Erkenntnisse, in einem Ford die Fabbenstedter Straße in südlicher Richtung und wollte die Osnabrücker Straße (L 770) an der dortigen Kreuzung geradeaus überqueren. Als der Mann in die Kreuzung einfuhr, kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden VW eines Rahdeners (67). Der war auf der Osnabrücker Straße in Richtung der B 239 unterwegs gewesen. Durch den Aufprall schleuderte der VW gegen einen weiteren Volkswagen eines Fahrers (58) aus Espelkamp, der von der Leverner Straße kommend an der Haltelinie der Kreuzung gestanden hatte. Während der 67-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde, wollte der Espelkamper selber einen Arzt aufsuchen. Der Ford-Fahrer blieb offenbar unversehrt.

Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die eingesetzten Beamten abgeleitet.

Quelle: Polizei